Bericht zur Jahreshauptversammlung 2022

Am Freitag, 22. Juli 2022 fand im Gasthaus Adler in Aichhalden die 5. Jahreshauptversammlung des VfB Fanclub Schwarzwald-Eschach e.V. nach der Gründung am 09.09.2017 statt.

Der Erste Vorsitzende Norbert Swoboda durfte im Adler 20 Mitglieder begrüßen. In seinem Bericht informierte er die Mitglieder über das sportlich recht schwierige VfB-Jahr mit Hoch und Tiefs, welches am Ende quasi in letzter Minute mit dem Erreichen des so wichtigen Klassenerhalts endete. Er bedankte sich hierbei auch bei einigen Personen, u.a. galt ein großer Dank Bernd Müller (Kassierer), Uli Ruoff (Schriftführer) und den weiteren Vorstandsmitgliedern.

Schriftführer Ulrich Ruoff konnte in seinem Bericht leider aufgrund des erneuten Corona-Jahres von recht wenig Aktivitäten des VfB Fanclubs im vergangenen Jahr berichten. Allerdings besuchten sehr viele Mitglieder die Heim- und Auswärtsspiele des VfB. So wurden 60 Karten für die Auswärtsspiele und 238 Karten für die Heimspiele organisiert. Der Stadionbesuch war ab dem 27. Spieltag wieder wie vor Corona und vollen Stadien möglich. Am letzten Spieltag konnte eine Busfahrt zum Heimspiel gegen den 1. FC Köln mit der Firma Echle organisiert werden. Bei der Busfahrt waren 40 Teilnehmer dabei und sahen ein wahrliches Herz-Schlag-Finale in der Mercedes-Benz-Arena Stuttgart mit dem Happy-End Klassenerhalt.
Dank Stefan Schaumann (Mode Preuss) haben die Fanclub-Mitglieder eine tolle Fanbekleidung, welche mit neuen Sweat-Jacken erweitert wurde.

Bernd Müller (Kassierer) konnte von einem einem sehr positiven Kassenstand und einem Zuwachs von einigen Mitgliedern berichten. Inzwischen hat der Fanclub 115 Mitglieder. Zudem machte er auch eine Aufstellung aus welchen Orten jeweils wie viele Mitglieder stammen. Die meisten Mitglieder kommen aus Eschbronn (42).

Die beiden Kassenprüfer Uta Swoboda und Stefan Flaig konnten eine einwandfreie Kassenführung bestätigen.

Alle Vorstandsmitglieder wurden von den Mitgliedern einstimmig entlastet. Die Entlastung und Wahlen übernahm freundlicherweise das Vereinsmitglied Michael Lehrer, Bürgermeister aus Aichhalden-Rötenberg. Der Erste Vorsitzende Norbert Swoboda (Lauterbach) und der Kassierer Bernd Müller (Locherhof) wurden anschließend jeweils auf 2 Jahre wiedergewählt.

Neben den wieder anstehenden Besuchen der Heim- und Auswärtsspiele in der kommenden Saison ist auch am Freitag, den 09. Dezember um 20.00 Uhr im Gasthaus Wehle in Dunningen die Weihnachtsfeier als Abschluss des Jahres fest eingeplant.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.